Meine Welt der Bücher

Beauvoir, Simone de: Amerika Tag und Nacht - Reisetagebuch 1947

 

 

Wie ich zu dem Buch gekommen bin: Das Buch habe ich in Berlin auf einem Flohmarkt gekauft. Simone de Beauvoir hat mich schon seit längerem begeistert und ich wollte schon oft etwas von ihr lesen.

Inhalt: Das Buch ist ein Reisetagebuch aus dem Jahr 1947, in dem Simone durch Amerika gereist ist.

Meine Meinung:

Simones Schreiben ist eine Kunst. Bis ins kleinste Detail hinein beschreibt sie die Dinge, die Umgebung, die Menschen und ihre Erlebnisse. Man driftet beim Lesen richtig in ihre Welt hinein und kann beinahe sogar die Gerüche, Gefühle und Gedanken nachempfinden. Allerdings habe ich festgestellt, dass ich kein großer Fan von Reisetagebüchern bin, daher zog sich das Buch bei mir sehr lange. Jeder weitere voll geschriebene Seite wurde dadurch dennoch teilweise etwas langatmig und langweilig. Daher nur 3 von 5 möglichen Sternen.

25.7.08 14:55

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL