Meine Welt der Bücher

Collodi, Carlo: Pinocchio

Details:

Originaltitel: Le avventure di Pinocchio
Genre: Fantasy/Märchen
Reihe: -
Verlag: Diogenes (2003)
ISBN: 3257233744
Seiten: 218

 

 Wie ich zu dem Buch gekommen bin: Natürlich gehört Pinocchio zu den bekanntesten Klassikern der Weltliteratur, die man auf jeden Fall mal gelesen haben sollte.


Inhalt: Wer kenn sie nicht, die Geschichte von Pinocchio, der hölzernen Marionette, der nicht auf seinen Vater Geppetto hören will und dessen einziger Wunsch es ist ein echter Junge zu werden und dessen Nase immer ein Stück länger wird, sobald er lügt.

 

Meine Meinung:

Pinocchios Geschichte ist in kurze Kapitel unterteilt, die sich schnell lesen lassen. Die Kapiteltitel verraten einiges über den Inhalt, was aber nicht weiter schlimm ist. Collodi hat das Buch für Kinder geschrieben, weshalb auch diese gleich am Anfang des Buches als Leser angesprochen werden. Dennoch ist es ein Buch, das auch Erwachsene ohne Probleme lesen können. Es ist nicht zu kindisch oder naiv geschrieben sondern erzählt die Geschichte von Pinocchio und seinen Abenteuern auf nette Art und Weise. Bemerkenswert – und auch störend, v.a. wenn man kein Kind mehr ist - ist der lehrreiche Charakter, der beinahe auf jeder Seite durchkommt. Man merk, dass das Buch für Kinder geschrieben ist, die immer brav auf ihre Eltern hören sollen ^^. Aber ein Klassiker, den man jederzeit lesen und dabei seine Kindheitserinnerungen an Pinocchio wieder aufleben lassen kann. Daher 3 von 5 möglichen Sternen.

22.8.08 13:40

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL