Meine Welt der Bücher

Darnton, Robert: George Washingtons falsche Zähne odernoch einmal: Was ist Aufklärung?

Details:

Originaltitel: George Washington’s False Teeth: An Unconventional Guide to the Eighteenth Century
Genre: Sachbuch
Reihe: Die Bibliothek des 18. Jahrhunderts
Verlag: Beck (1996)
ISBN: 3406423671
Seiten: 36

 

Wie ich zu dem Buch gekommen bin: Auf die Reihe „Bibliothek des 18. Jahrhunderts“ bin ich durch einen Dozenten gestoßen. Da das 18. Jahrhundert und die Zeit nach 1800 meine Leidenschaft ist, war schnell klar, dass ich mir diese Reihe, die aus drei Schubern besteht, zulegen musste. Darntons Text dient als kleiner Einführungsband.

 

Inhalt: Was ist Aufklärung? Alles rund um die Epoche.

 

Meine Meinung:

Darnton beschreibt die Aufklärung mit Hilfe von vielen vielen unterschiedlichen Persönlichkeiten, geht vom Postmodernismus und seinen „Anschuldigungen“ der Aufklärung aus, verteidigt diese und verstrickt sich dabei in noch mehr Personennamen, Philosophen und andere Ereignisse. Zu viel Informationen auf zu wenig Platz. Ein guter Einfall sind die letzten Seiten, die der Beck-Verlag Schriftstellern bzw. Erfindern des 18. Jahrhundert widmet und eine kleine Einführung gibt oder einen Textausschnitt (z.B. Anton Reiser) darlegt, deren vollständiger Text sich dann in den Schuber befindet. Daher 3 von 5 möglichen Sternen.

24.8.08 11:57

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL