Meine Welt der Bücher

Wahl, Mats: Der Unsichtbare

Details:

Originaltitel: Den Osynlige
Genre: Krimi
Reihe: -
Gattung: Roman
Verlag: dtv (2006)
ISBN: 9783423621649 Pick It!
Seiten: 206

 

Wie ich zu dem Buch gekommen bin: Diesen Krimi sollte ich für mein Seminar „Krimis für Kinder und Jugendliche“ lesen.

 

Klappentext: Der junge Hilmer Eriksson ist verschwunden. Eigentlich wollte Hilmer nur etwas mit dem Rad im Nachbardorf abholen. Doch dort ist er nie angekommen. Gab es einen Unfall? Oder wurde er das Opfer eines Verbrechens? Eine Kriminalgeschichte über ein schreckliches Verbrechen, das den Leser in Atem hält.

 

Inhalt: Hilmer entdeckt, dass er unsichtbar geworden ist. Er erlebt mit, wie ein Polizist sich auf die Suche nach ihm macht, wie seine Klassenkameraden verhört werden, wie seine Mutter ihn vermisst und wie schließlich sein Fall geklärt wird. Es steckt viel mehr dahinter als nur ein Junge, der kurzzeitig verschwunden ist. Es handelt sich um ein Verbrechen, das von Hass durchtränkt ist, den man nicht verstehen kann. Es werden vor allem die Themen Fremdenhass, Ausländerfeindlichkeit und Neonazitum behandelt

 

Meine Meinung:

Dieser Jugendkrimi hat mich im wahrsten Sinne des Wortes begeistert. (und man muss bedenken, dass ich überhaupt kein Krimifan bin!!). Es war spannend herauszufinden, warum Hilmer unsichtbar geworden ist. Schritt für Schritt deckt der Polizist das schreckliche Verbrechen auf, das Hilmer widerfahren ist. Es ist eine lehrreiche Geschichte, die v.a. Jugendlichen klarmacht, was passieren kann, wenn zu viel Hass und Feinschaft einen Menschen ergreift. Daher 4 von 5 möglichen Sternen.

6.11.08 20:45

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL