Meine Welt der Bücher

Clare, Cassandra: City of Ashes (Hörbuch)

 

 

Details:

Originaltitel: City of Ashes
Genre: Fantasy
Reihe: Chroniken der Unterwelt
Teil innerhalb der Reihe: 2
Verlag: Audio Lübbe (2008)
ISBN: 978-3-7857-3089-8
CDs: 6

 

Wie ich zu dem Buch gekommen bin: Dieses Hörbuch habe ich mir zum Rezensieren gewünscht, da ich schon von dem Buch und dem ersten Band der Reihe begeistert war.

 

Klappentext: Clary wünscht sich ihr normales Leben zurück. Doch was ist schon normal, wenn man als Schattenjägerin gegen Dämonen, Werwölfe, Vampire und Feen kämpfen muss? Sie wünscht sich nichts sehnlicher, als der Unterwelt den Rücken zu kehren. Doch als ihr Bruder Jace in Gefahr gerät, stellt sich Clary ihrem Schicksal – und wird in einen tödlichen Kampf gegen die Kreaturen der Nacht verstrickt.

 

Inhalt und Aufbau: Das Buch „City of Ashes“ habe ich ebenfalls vor kurzem gelesen und in meinem Blog rezensiert. Zur Rezi geht es hier. Daher beschränke ich mich bei dieser Rezi auch auf den Hörbuchteil.

 

Meine Meinung:

Der Fortsetzungsband „City of Ashes“ führt wieder einmal in die wundervolle, aber auch gefährliche Welt von Clary, Jace und ihren Mitstreitern hinein. Man begegnet bekannten Figuren, wie dem Hexenmeister Magnus oder das Werwolfmädchen Maia und gewinnt den ein oder anderen sogar lieb. Cassandra Clare hat ein unbeschreibliches Talent ihre Leser in den Bann zu ziehen. Man erlebt die spannende Geschichte von Clary so mit als würde man mit ihr direkt ins Institut, die Zentral der Schattenjäger, oder ins Reich der Feenwesen hineingehen.

Die Stimme von Andrea Sawatzki schafft in Kombination mit den technischen Bearbeitungen eine unheimliche und mystische Atmosphäre, die perfekt zu Cassandra Clares Buch passt. Die Charaktere wirken durch ihre Stimme beinahe lebendig und haben so viele unterschiedliche Facetten vorzuweisen. Die Musik und die unterschiedlichen, gruseligen und mystischen Geräusche an den richtigen Stellen lassen ein wundervolles Hörgefühl entstehen. Der Hörer kann den Ärger, die Freude oder den Hass der Figuren unmittelbar miterleben. Spannung besteht beinahe durchgehend und man möchte das Hörbuch in einem Zug ohne größere Pause anhören.

Der Inhalt ist durch die Bearbeitung in keinster Weise in Mitleidenschaft gezogen, sondern dem Hörer sind die Zusammenhänge und Verwicklungen logisch nachvollziehbar. Daher 5 von 5 möglichen Sternen.

23.11.08 20:49

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL